Happy New Year im Hotel TRES – mit Cava und dem Blick auf die Kathedrale La Seu in Palma de Mallorca
copyright: Hotel TRES

Auf Mallorca dreht sich in der Silvesternacht fast alles um Liebe, Glück und Geld. Farbenprächtige Feuerwerke und bunte Fiestas schaffen stimmungsvolle Rahmenbedingungen, um bei frühlingshaften Temperaturen unter Palmen ins neue Jahr zu rutschen. Nicht nur in Palma de Mallorca sondern auf der ganzen Insel laden zahlreiche Hotels zu Silvester-Arrangements ein. Gäste erleben dabei spanische Traditionen hautnah – und das im wahrsten Sinne des  Wortes: Das Symbol für ein glückliches Liebesleben im neuen Jahr ist das Tragen roter Unterwäsche.

In Spanien gehen die Uhren anders – zumindest in der Silvesternacht. Dann schaut das ganze Land auf die Rathaus-Uhr in Madrid. Auf ihr dauert eine Sekunde so lange wie drei. Wie geht das? Zu jedem Glockenschlag während der Jahreswende wünscht man sich etwas und isst dabei insgesamt zwölf Weintrauben, die Glück bringen sollen. Damit man den Mund nicht gleich zu Beginn des Jahres so voll nehmen muss, hält ausschließlich zu dieser Stunde ein Glockenschlag 3 Sekunden statt einer an. Der Countdown zum neuen Jahr beginnt demnach in Spanien schon 36 Sekunden vor Mitternacht.Die Spanier stoßen mit landestypischem Cava an. Auch hierbei gibt es einen kleinen, aber feinen Unterschied zu deutschen Traditionen. Um das finanzielle Glück anzukurbeln, kommt vor dem Anstoßen ein goldener Ring in den Sektkelch. Und was wäre Spanien ohne das Thema Liebe? Ein Aberglaube besagt, dass sich das Tragen von roter Unterwäsche zum Jahreswechsel und am Neujahrstag positiv auf alle Liebes-Angelegenheiten in den folgenden 365 Tagen auswirkt.

Natürlich zelebrieren auch die Mallorquiner diese Traditionen. Wer sie hautnah unter Palmen erleben und dabei zusätzlich dem deutschen Winter „Adiós“ sagen möchte, kann sich auf diverse Silvester-Arrangements verschiedener Hotels freuen:

Im 5-SterneGrupotel Valparaíso Palace & Spa in Palma zaubert Chefkoch Jordi ein Gala-Menü, das im großzügigen und festlich geschmückten Saal „Mallorca“ serviert wird. Die Gäste begrüßen das neue Jahr traditionell mit Weintrauben und Cava. Wer möchte, platziert vorher noch einen goldenen Ring im Sektglas, bevor das rauschende Fest mit Tanz und Musik vom Valparaíso Orchester weiter geht. Statt bei einer Mitternachtssuppe lassen die Gäste die Nacht mit dem mallorquinischen Blätterteiggebäck „Ensaimada“, den frittierten Hefeteigstangen „Churros“ und einer heißen Schokolade als Schlummertrunk ausklingen.

Preisbeispiel: Das Silvestermenü im Grupotel Valparaíso Palace & Spa kostet 287 Euro pro Person, ein Doppelzimmer mit Frühstück ab 130 Euro pro Person. www.grupotel.com

Mitten im Herzen der Altstadt Palmas befindet sich das stylische 4-Sterne-Hotel TRES. Und da alle guten Dinge drei, also „tres“ sind, gibt es hier am Silvester-Abend ein außergewöhnliches 3-Gänge-Menü inklusive Aperitif: Zarter Sprossensalat mit Riesengarnelen gefolgt von Kalbfleisch-Confit oder Seehecht und zum Abschluss eine Infusion von roten Früchten mit Mascarpone-Creme. Um Mitternacht lädt das Haus dann zu Cava und Weintrauben, „Uvas“ genannt, auf die Dachterrasse ein. Bei spektakulärem Altstadt-Panorama – inklusive der Kathedrale La Seu und dem Hafen – genießen die Gäste aus exponierter Lage das Feuerwerk um Mitternacht. Preisbeispiel: Das aussichtsreiche Silvester-Arrangement im Hotel TRES gibt es für 45 Euro pro Person. Eine Nacht im Doppelzimmer kostet pro Person ab 107 Euro inklusive Frühstück. www.hoteltres.com
Gäste fühlen sich im 4-Sterne-Hotel Es Recó de Randa in Randa, auch zu Silvester, wie ein König. Schließlich speiste im mehrfach ausgezeichneten Hotel-Restaurant auch schon Spaniens König Juan Carlos I. und genoss dort internationale und mallorquinische Spezialitäten. Am Silvester-Abend zaubert das Küchen-Team ein großes Gala-Diner mit allerlei Schmankerln.  Während des festlichen Balls tanzen die Gäste ins neue Jahr und genießen von der weitläufigen Terrasse den Blick auf die Bucht von Palma und auf das große Neujahrsfeuerwerk. Der Preis für den kulinarischen Silvesterabend im Es Recó de Randa beträgt 110 Euro pro Person. www.esrecoderanda.com

Das 4-Sterne-Hotel Bon Sol in Illetas nahe der Inselhauptstadt Palma bietet seinen Gästen am 31. Dezember ein festliches Rundum-Programm. Sich tagsüber im Spa verwöhnen lassen, ist die beste Voraussetzung, um am Abend neben der festlichen Silvester-Dekoration zu glänzen. Nach einem Cocktail mit Live-Musik in der landestypisch eingerichteten Bar geht es weiter mit einem Galadiner und Tanz im Hotelrestaurant. Die mallorquinischen Ensaimadas mit heißer Schokolade zum Abschluss dürfen natürlich auch im Bon Sol nicht fehlen. Preisbeispiel: Das Silvester-Angebot gibt es für Gäste des Hotels, die mit Halbpension gebucht haben für 115 Euro. Ein Doppelzimmer mit Halbpension kostet in diesem Zeitraum ab 138 Euro pro Person und Nacht. www.hotelbonsol.es

Weitere Auskünfte:Hotel TRES

Calle Apuntadores 3 07012 Palma de Mallorca Spanien

Fon +34 971 717 333  Fax +34 971 717 372

reservation@hoteltres.com  www.hoteltres.com

 

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!